Sonntag, 14. Februar 2016

Schafskäse-Hackbraten aus der Heißluftfritteuse (Philips Airfryer)

Hallo Ihr Lieben,

dieses Rezept findet Ihr zwar (bisher) nicht auf meinen Youtube Kanal aber lecker ist es trotzdem.
Meine große Liebe in der Küche gilt ja derzeit ausschließlich meinem Philips "Philli" Airfryer. Und heute durfte er unser Mittagessen zubereiten. Es gab einen sehr leckeren Schafskäse-Hackfleisch-Braten.

Zutaten:

  • 350g  gemischtes Hackfleisch
  • 1 kleine Möhre / Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zwiebelknoblauch
  • ca. 200g Feta Käse
  • 2 TL Bautzner Senf mittelscharf
  • 1 Ei
  • Pfeffer, Salz, Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 EL Öl (ich hatte Oliven-Knoblauch-Öl aus Italien)

Zubereitung:
  1.  Möhre, Zwiebel und Knoblauch (mit dem Tupperware Turbo Chef) zerkleinern
  2. 3/4 vom Feta und alle anderen Zutaten gründlich vermischen / verkneten
  3.  Die Hackfleischmasse in die Airfryer Backform füllen (braucht NICHT gefettet  zu werden)
  4.  Paprikaringe und den restlichen Feta darauf verteilen.
  5.  Bei 170 Grad 40 Minuten backen
  6.  Mit Beilagen (z.B. Kartoffeln und Bohnen) Genießen!

 Der Schafskäse wir richtig knusprig lecker. Wem das zu viel des guten ist, kann den Schafskäse auch erst nach 20 Minuten Garzeit über den Braten krümeln.





Ich liebe meine Heißluftfritteuse nach jedem Gericht ein bisschen mehr.


Es gibt für das Bratenergebnis und den Airfryer selbstverständlich 5 von 5 Herzen und Nierchen:  ♥♥♥♥

    

zurück

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen